scenar wirkung
scenar wirkung

Wirkung von Scenar-Biofeedback:

Wirkung:

Der Mensch ist ein halb offenes energetisches (kybernetisches) System, das heißt, der Körper nimmt aus der Umgebung Energien auf und gibt sie wieder ab.

Zeitlebens muss sich der Körper an die sich verändernde Umwelt anpassen. Zusätzlich wirken innere und äußere Störfaktoren (klimatische Veränderungen, Virusinfekte, usw.) auf ihn ein.

Zwar ist er mit allen Reparaturmechanismen ausgestattet, um adäquat auf Reize und Störfaktoren zu reagieren und das energetische System im Gleichgewicht (Homöostase) zu halten; dennoch können die Störfaktoren zu stark oder die Anpassungsfähigkeit zu gering sein und dieses energetische System überfordern.

Das Ausmaß der gesundheitlichen Störung hängt dann von der Schwere der Störung und der eigenen Regulationskraft des Körpers ab.

Die SCENAR-Biofeedback Anwendung entwickelt Adaptations- und Regulationsprozesse, um einem gestörten und aus dem Gleichgewicht geratenen System den Weg zur Selbstheilung zu zeigen und durch gezielte Stimulation diesen Vorgang zu beschleunigen.

Gelingt es dem Energiesystem nicht, ausreichende Abwehrmechanismen zu entwickeln, gerät es außer Balance. Durch das Lösen von Blockaden können die Selbstheilungskräfte aktiviert werden und das System so wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.


Physikalisch ausgedrückt heißt dies, die Widerstände der Haut sinken und die Leitfähigkeit nimmt zu, wie die Messungen zeigen. Technisch geschieht dies über Elektroden, welche direkt auf der Haut angesetzt werden und leichte elektrische Impulse abgeben, wodurch auf die elektromagnetischen Schwingungen des Körpers eingewirkt wird. Somit findet ein ständiger Informationsaustausch statt.

Dies wirkt sich auf das energetische System in vielfältiger Weise aus: ein neues Gleichgewicht wird herstellt.

Der Mensch ist ein halb offenes energetisches (kybernetisches) System, das heißt, der Körper nimmt aus der Umgebung Energien auf und gibt sie wieder ab.

Zeitlebens muss sich der Körper an die sich verändernde Umwelt anpassen. Zusätzlich wirken innere und äußere Störfaktoren (klimatische Veränderungen, Virusinfekte, usw.) auf ihn ein.

Zwar ist er mit allen Reparaturmechanismen ausgestattet, um adäquat auf Reize und Störfaktoren zu reagieren und das energetische System im Gleichgewicht (Homöostase) zu halten; dennoch können die Störfaktoren zu stark oder die Anpassungsfähigkeit zu gering sein und dieses energetische System überfordern.

Das Ausmaß der gesundheitlichen Störung hängt dann von der Schwere der Störung und der eigenen Regulationskraft des Körpers ab.

Die SCENAR-Biofeedback Anwendung entwickelt Adaptations- und Regulationsprozesse, um einem gestörten und aus dem Gleichgewicht geratenen System den Weg zur Selbstheilung zu zeigen und durch gezielte Stimulation diesen Vorgang zu beschleunigen.

Gelingt es dem Energiesystem nicht, ausreichende Abwehrmechanismen zu entwickeln, gerät es außer Balance. Durch das Lösen von Blockaden können die Selbstheilungskräfte aktiviert werden und das System so wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.


Physikalisch ausgedrückt heißt dies, die Widerstände der Haut sinken und die Leitfähigkeit nimmt zu, wie die Messungen zeigen. Technisch geschieht dies über Elektroden, welche direkt auf der Haut angesetzt werden und leichte elektrische Impulse abgeben, wodurch auf die elektromagnetischen Schwingungen des Körpers eingewirkt wird. Somit findet ein ständiger Informationsaustausch statt.

Dies wirkt sich auf das energetische System in vielfältiger Weise aus: ein neues Gleichgewicht wird herstellt.

3Ebenen

Indikationen:

Indikationen:

Die Indikationen für die Scenar-Biofeedback Anwendung richtet sich nicht nach schulmedizinischen Diagnosen, vielmehr ist es entscheidend, dass der Betroffene auf die energetischen Impulse reagiert und Dynamik in seinem Körpergeschehen entwickelt. Beachtet man die Signale des Körpers im Hier und Jetzt, kann die Scenar-Biofeedback Anwendung bei allen Störungen des Regelsystems gute Unterstützung leisten. Diese energetische Methode kann eine schulmedizinisch angeordnete Therapiemethode in hervorragender Weise unterstützen.

Die Indikationen für die Scenar-Biofeedback Anwendung richtet sich nicht nach schulmedizinischen Diagnosen, vielmehr ist es entscheidend, dass der Betroffene auf die energetischen Impulse reagiert und Dynamik in seinem Körpergeschehen entwickelt. Beachtet man die Signale des Körpers im Hier und Jetzt, kann die Scenar-Biofeedback Anwendung bei allen Störungen des Regelsystems gute Unterstützung leisten. Diese energetische Methode kann eine schulmedizinisch angeordnete Therapiemethode in hervorragender Weise unterstützen.

Kontraindikationen:

Kontraindikationen:

Eine absolute Kontraindikation stellen aus Sicherheitsgründen Implantate dar, die durch Elektroimpulse beeinflusst werden können, wie z.B. Herzschrittmacher.

Relative Kontraindikationen sind Therapien über Tumoren und frischen Thrombosen, Behandlung von Schwangeren über der Gebärmutter sowie die Behandlung akuter Psychosen.

Außerdem sollte die Behandlung direkt über Metallimplantaten und offenen Wunden vermieden werden.

Eine absolute Kontraindikation stellen aus Sicherheitsgründen Implantate dar, die durch Elektroimpulse beeinflusst werden können, wie z.B. Herzschrittmacher.

Relative Kontraindikationen sind Therapien über Tumoren und frischen Thrombosen, Behandlung von Schwangeren über der Gebärmutter sowie die Behandlung akuter Psychosen.

Außerdem sollte die Behandlung direkt über Metallimplantaten und offenen Wunden vermieden werden.

Ziel der Scenar Anwendung:

Ziel der Scenar Anwendung:

Blockaden im Energiefluss weisen auf verminderte Anpassungsreaktionen hin. Am wichtigsten ist es, die Sprache des Körpers richtig zu deuten sowie sich genügend Zeit für die Selbstregulation zu nehmen.

Mit jedem unterdrückten Alarmsystem wird dem Körper die Chance zur Anpassungsreaktion und zur Beseitigung der Ursache genommen. So entfernt man sich weiter von einer gesunden Lebensweise und bereitet den Weg für chronische Krankheiten.

Deswegen lauten die Ziele der SCENAR-Biofeedback Anwendung, die aktuellen Probleme im Hier und Jetzt zu erfassen, die Körpersignale erkennen, Anpassungsreaktionen zu erzeugen, entstandene Blockaden zu beheben, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und um ein Vielfaches zu beschleunigen.

Blockaden im Energiefluss weisen auf verminderte Anpassungsreaktionen hin. Am wichtigsten ist es, die Sprache des Körpers richtig zu deuten sowie sich genügend Zeit für die Selbstregulation zu nehmen.

Mit jedem unterdrückten Alarmsystem wird dem Körper die Chance zur Anpassungsreaktion und zur Beseitigung der Ursache genommen. So entfernt man sich weiter von einer gesunden Lebensweise und bereitet den Weg für chronische Krankheiten.

Deswegen lauten die Ziele der SCENAR-Biofeedback Anwendung, die aktuellen Probleme im Hier und Jetzt zu erfassen, die Körpersignale erkennen, Anpassungsreaktionen zu erzeugen, entstandene Blockaden zu beheben, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und um ein Vielfaches zu beschleunigen.

>